Teilnahmebedingungen | AGB

Anmeldung

Für alle von resonanz.miteinander organisierte Veranstaltungen ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Diese wird in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Die Anmeldung wird mit Absenden des Anmeldeformulars der jeweiligen Veranstaltung auf unserer Internetseite (www.resonanz.me) verbindlich. Auch Anmeldungen per Post, Telefon, E-Mail oder Fax sind gültig. Sie erhalten zeitnah eine Anmeldebestätigung und eine Rechnung per E-Mail.

Die Anmeldung zu Seminaren von externen Veranstaltern erfolgt direkt über die Anbieter.

Bezahlung

Bitte überweisen Sie 30 % der Kursgebühr unmittelbar nach der erfolgten Anmeldungsbestätigung unter Angabe Ihres Namens und der Kursbezeichnung per Überweisung und den Restbetrag bis spätestens 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung unter Angabe der Rechnungsnummer vollständig. Die entsprechenden Kontodaten erhalten Sie mit unserer Anmeldebestätigung/Rechnung.

Wir sind bestrebt, die Kosten für die Angebote niedrig zu halten. Sollte es nicht möglich sein, den angegebenen Betrag für eine Veranstaltung zu bezahlen, ist in begründeten Fällen eine Ratenzahlung oder eine Ermäßigung möglich. Die Kursgebühren enthalten MwSt, die ausgewiesen wird.

Bei einigen Veranstaltungen bieten wir gestaffelte Preise an: Höchster Preis: Firmen und Business / mittlerer Preis: Non-Profit und Privat / niedrigster Preis: Studenten, Schüler, Azubis, Härtefälle. Es gibt zum Teil auch gestaffelte Preise mit Vergünstigungen bei frühem Buchungstermin. Der Frühbucherpreis ist nur gültig bei Überweisung zum im Programm angegebenen Stichtag. Bei späterem Zahlungseingang berechnen wir den Normalpreis.

Wir bitten um Verständnis, dass Abweichungen wie spätere Anreise oder vorzeitige Abreise bei der Kostenrechnung nicht berücksichtigt werden.

Rücktritt

Der Rücktritt muss schriftlich erfolgen. Bei Rücktritt bis 4 Wochen vor Kursbeginn berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von 10% der gebuchten Leistungen (mindestens 30 Euro). Bis 7 Tage vor Kursbeginn werden 50% und in der letzten Woche vor Kursbeginn die vollen Kosten berechnet. Sollte ein*e Ersatzteilnehmer*in gestellt werden können, fällt nur eine Bearbeitungsgebühr von 30 Euro an. Bei Abbruch während der Veranstaltung durch die Teilnehmer*in werden keine anteiligen Kosten rückerstattet.

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung, um z.B. für den Krankheitsfall abgesichert zu sein. Es gibt spezielle Angebote für Seminare. Die Kosten hierfür sind relativ gering, z.B. 19 Euro für eine Veranstaltung im Wert bis zu 500 Euro. Anbieter z.B.  ERGO Reiseversicherung

Absage

Sollten wir aus wichtigem Grund (zum Beispiel Erkrankung der Kursleiterin bzw. des Kursleiters oder zu geringe Teilnehmerzahl) gezwungen sein, einen Kurs abzusagen, benachrichtigen wir Sie sofort per E-Mail und erstatten Ihnen die volle Kursgebühr. Weitere Ansprüche an uns bestehen nicht.

Bei Unterbelegung einer Veranstaltung behalten wir uns vor, die Gesamtdauer bei unveränderten Inhalten zu verkürzen. Die Teilnehmer/innen haben in diesem Fall ein außerordentliches Kündigungsrecht.

Haftung

Hinsichtlich der Haftung gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Insbesondere weisen wir darauf hin, dass wir nur bei fahrlässigem oder vorsätzlichem Verhalten haften.

Für Ihre physische und psychische Eignung für die Teilnahme an einer Veranstaltung haften die Teilnehmer*innen selbst.

Eine Nichtinanspruchnahme der ganzen oder eines Teils der angebotenen Dienstleistung berechtigt zu keinerlei Ersatzansprüchen, Abzügen oder Rückerstattungen.

Widerruf

Erfolgt die Buchung innerhalb von 14 Tagen vor Veranstaltungsbeginn, so gilt als einvernehmlich vereinbart mit der Dienstleistung zu angegebenen Seminardatum zu beginnen.

Es besteht ein befristetes gesetzliches Widerrufsrecht bzgl. Ihrer Vertragserklärung: 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Ausschluss- bzw. Erlöschensgründe

Ausschlussgründe nach § 312g BGB
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Erbringung von Dienstleistungen in den Bereichen Unterbringung, Beförderung, Lieferung von Speisen und Getränken sowie Erbringung weiterer Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, wenn sich der Unternehmer bei Vertragsschluss verpflichtet, die Dienstleistungen zu einem bestimmten Zeitpunkt oder innerhalb eines genau angegebenen Zeitraums zu erbringen.

Erlöschensgründe
Das Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag zur Erbringung von Dienstleistungen, wenn der Unternehmer die Dienstleistung vollständig erbracht hat oder der Unternehmer einvernehmlich mit der Dienstleistung beginnt.


Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück an:

resonanz.miteinander
Odette Lassonczyk und Markus Hener GbR
Bahnhofstr. 21
88048 Friedrichshafen
E-Mail: mail@resonanz.me

Hiermit widerrufe(n) ich/ wir (*) den von mir/ uns (*) abgeschlossenen Vertrag über die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

Bestellt am (*)/ erhalten am (*)

Name des/ der Verbraucher(s)

Anschrift des/ der Verbraucher(s)

Unterschrift des/ der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

Datenschutz

Sämtliche von resonanz.miteinander erfassten Daten werden ausschließlich im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze gemäß unseren Datenschutzbestimmungen genutzt und verarbeitet.

Anerkennung der AGBs

Mit der Anmeldung werden diese Bedingungen anerkannt.

Ich habe die Anmeldebedingungen inkl. gesetzliches Widerrufsrecht und Datenschutzerklärung gelesen und verstanden und ich akzeptiere sie.

Mit dem Absenden des Formulars gehen Sie eine verbindliche kostenpflichtige Anmeldung ein. Es kommen keine weiteren (versteckten) Kosten hinzu.

Vertragsbestandteil

Diese Teilnahme- und Haftungsbedingungen finden Anwendung für alle Veranstaltungen der resonanz.miteinander Odette Lassonczyk und Markus Hener GbR. Sie sind Vertragsbestandteil zwischen der resonanz.miteinander Odette Lassonczyk und Markus Hener GbR und der Teilnehmerin/dem Teilnehmer.

  1. Datenschutz. Mit der Anmeldung ist die Teilnehmerin/der Teilnehmer mit der elektronischen Speicherung seiner Daten einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Im Hinblick auf die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) erfolgt die Speicherung und Nutzung der personenbezogenen Daten der Teilnehmerin/des Teilnehmers (neben der 
    Nutzung während des Anmeldevorgangs und der Veranstaltung) zu dem Zweck, der Teil­nehmerin/dem Teilnehmer auch zukünftig Flyer, Programme, Einladungen, Veranstaltungs­informationen u.ä. zu übersenden. Die Teilnehmerin/der Teilnehmer kann der Speicherung und Nutzung ihrer/seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. Der Teilnehmerin/dem Teilnehmer ist bekannt, dass unverschlüsselt über das Internet übertragene Daten nicht sicher sind und von Dritten zur Kenntnis genommen und verändert werden können.
  2. Fotos, Videos, Tonaufnahmen oder ähnlicher Aufzeichnungen. Zum Schutz der Privatsphäre aller Beteiligten ist die Anfertigung von Fotos, Videos, Tonaufnahmen oder ähnlicher Aufzeichnungen grundsätzlich untersagt. Ausnahmen können nur durch vorherige schriftliche Zustimmung der miteinander Odette Lassonczyk und Markus Hener GbR gestattet werden. Verstößt die Teil­nehmerin//Teilnehmer gegen dieses Verbot, kann sie/er von der weiteren Teilnahme ausgeschlossen werden. Soweit die resonanz.miteinander Odette Lassonczyk und Markus Hener GbR selbst oder durch ihrerseits be­auftragte Dritte im Zusammenhang mit der Veranstaltung Fotos, Videos, Tonaufnahmen oder ähnlicher Aufzeichnungen anfertigt, erklärt die Teilnehmerin/der Teilnehmer ihr/sein Einverständnis zu deren Anfertigung, Veröffentlichung und Nutzung in allen Medien für jeden Zweck, insbesondere auch für Werbezwecke ohne gesonderte Vergütung der Teilnehmerin/des Teilnehmers.
  3. Wort- und Wortbildmarken. Unterlagen. Die Wort- und Wortbildmarken der miteinander Odette Lassonczyk und Markus Hener GbR sowie die Veranstaltungsunterlagen genießen urheberrechtlichen Schutz. Die Teilnehmerin/der Teilnehmer verpflichtet sich, es zu unterlassen, diese Wort- und Wortbildmarken sowie weitere Marken und Kennzeichen ohne vorheriges schriftliches Einverständnis zu nutzen. Die Vervielfältigung der Veranstaltungsunterlagen ist nur für den privaten Gebrauch gestattet. Für darüber hinaus gehende Verwendungen ist die schriftliche Genehmigung der resonanz.miteinander Odette Lassonczyk und Markus Hener GbR einzuholen.
  4. Minderjährige. Bei der Anmeldung Minderjähriger muss eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten vorliegen. Die Aufsicht außerhalb der Veranstaltungszeiten wird nicht durch die miteinander Odette Lassonczyk und Markus Hener GbR gewährleistet und obliegt der/den begleitenden Person(en).
  5. Veranstaltungsdurchführung und -erfolg.
    1. Die miteinander Odette Lassonczyk und Markus Hener GbR behält sich vor, angekündigte Veranstaltungen zu modifizieren sowie zeitliche oder örtliche Verschiebungen vorzunehmen. Ein solcher Wechsel berechtigt die Teilnehmerin/den Teilnehmer nicht zur Minderung der Veranstaltungsgebühr oder dem Ersatz weiterer Kosten.
    2. Die miteinander Odette Lassonczyk und Markus Hener GbR behält sich vor, die Veranstaltung wegen eines unvorhersehbaren Ereignisses, das nicht in ihrem Einflussbereich liegt (z.B. wegen höherer Gewalt, Krankheit oder sonstiger unvorhersehbarer Ereignisse), abzusagen. Ein Anspruch auf Durchführung der Veranstaltung oder den Ersatz von eventuellen Kosten bzw. Arbeitsausfall oder sonstiger Schadensersatzansprüche für die Teilnehmerin/den Teilnehmer entsteht dadurch nicht. Weitergehende Ansprüche der Teilnehmerin/des Teilnehmers sind ausgeschlossen. Bereits geleistete Zahlungen werden erstattet.
    3. Soweit eine Veranstaltungsbeschreibung eine Zielstellung beschreibt, wird keine Ziel­erreichung garantiert.
    4. Die miteinander Odette Lassonczyk und Markus Hener GbR haftet nicht für die Inhalte der Veranstaltung und/oder der begleitenden Unterlagen, sofern kein vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden von ihr oder ihren Erfüllungsgehilfen vorliegt.
  6. Weisungen und Anordnungen, Hausordnung. Haustiere. Offenes Feuer.
    1. Die Teilnehmerin/der Teilnehmer, jede Begleitperson und jeder Besucher wird mit dem Betreten des Geländes der miteinander Odette Lassonczyk und Markus Hener GbR deren Weisungen und Anordnungen und die ihrer Erfüllungsgehilfen befolgen, insbesondere wird die jeweils geltende Hausordnung von der Teilnehmerin/dem Teilnehmer beachtet und eingehalten. Zuwiderhandlungen gegen solche Weisungen und Anordnungen oder bei Verstößen gegen die Hausordnung berechtigen die resonanz.miteinander Odette Lassonczyk und Markus Hener GbR ohne Einhaltung einer Frist und unter Berechnung der vollen Teilnahmegebühr, die Teilnehmerin/den Teilnehmer von der Teilnahme an der Veranstaltung auszuschließen. Gleiches gilt, wenn die Teilnehmerin/der Teilnehmer das Ziel der Veranstaltung oder andere Teilnehmerinnen/Teilnehmer gefährdet.
    2. Das Mitbringen von Haustieren ist nicht gestattet.
    3. Das Entfachen offener Feuer, Kerzen und das Rauchen auf dem Gelände der miteinander Odette Lassonczyk und Markus Hener GbR ist – mit Ausnahme an den dafür vorgesehenen und ausgezeichneten Plätzen – untersagt.
  7. Kranken- und Haftpflichtversicherung. Kleidung. Mit der Anmeldung bestätigt die Teilnehmerin/der Teilnehmer, dass sie/er eine gültige und ausreichende Krankenversicherung besitzt und keine der Teilnahme an der Veranstaltung entgegenstehenden gesundheitlichen Einschränkungen vorliegen. Eventuell relevante gesundheitliche Beeinträchtigungen sind von der Teilnehmerin/dem Teilnehmer vor der Veranstaltung schriftlich mitzuteilen, um eine adäquate Risikoeinschätzung sowie eventuell erforderliche Anpassungen vornehmen zu können. Auf geeignete, den Witterungsverhältnissen angepasste Kleidung, insbesondere festes Schuhwerk, achtet die Teilnehmerin/der Teilnehmer selbst.
  8. Verjährung
    1. Die miteinander Odette Lassonczyk und Markus Hener GbR weist die Teilnehmerin/den Teilnehmer daraufhin, dass diese/dieser die volle Verantwortung für sich und ihre/seine Handlungen innerhalb und außerhalb des Geländes resonanz.miteinander Odette Lassonczyk und Markus Hener GbR der Veranstaltung tragen und für durch sie/ihn verursachte Schäden selbst aufkommen müssen.
    2. Die miteinander Odette Lassonczyk und Markus Hener GbR haftet unbeschränkt für Schäden, die durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit von ihr oder ihren Erfüllungsgehilfen verursacht worden sind. Außerdem haftet sie für fahrlässige Pflichtverletzungen, die zu einer Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit der Teilnehmerin/des Teilnehmers führen. Bei einfacher Fahrlässigkeit haftet die resonanz.miteinander Odette Lassonczyk und Markus Hener GbR nur, sofern es sich um eine Verletzung vertragswesentlicher Pflichten handelt. Eine Pflicht ist vertragswesentlich, wenn deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung die Teilnehmerin/der Teilnehmer vertrauen durfte; die Rechte der resonanz.miteinander Odette Lassonczyk und Markus Hener GbR nach Ziff. 6 bleiben davon unberührt. Dabei ist die Haftung auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden begrenzt. Darüber hinaus ist eine Haftung für fahrlässige Pflichtverletzungen ausgeschlossen.
    3. Schadenersatzansprüche gegen die miteinander Odette Lassonczyk und Markus Hener GbR, die aus der Verletzung vertraglicher Nebenpflichten resultieren, sowie sonstige gewährleistungsrechtliche Ansprüche verjähren nach Ablauf von zwölf Monaten seit ihrer Entstehung.
    4. Alle weiteren Ansprüche, insbesondere wg. der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, verjähren nach den gesetzlichen Bestimmungen.
    5. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.
  9. Sonstiges
    1. Die Unwirksamkeit einer oder mehrerer Bestimmungen dieser Teilnahme- und Haftungsbedingungen berührt deren Wirksamkeit im Übrigen nicht. Die Vertragspartner werden sich bemühen, die unwirksame Bestimmung durch eine wirksame Regelung zu ersetzen, die dem mit der unwirksamen Bestimmung verfolgten wirtschaftlichen Zweck möglichst nahekommt. Gleiches gilt für den Fall einer regelungsbedürftigen Lücke der Teilnahme- und Haftungsbedingungen.
    2. Änderungen oder Ergänzungen der Teilnahme- und Haftungsbedingungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Die Schriftform im Sinne dieser Regelung wird nicht gewahrt durch E-Mail oder andere elektronische Übertragungsformen.